zum Inhalt springen

AUCH IM SOMMERSEMESTER 2022 WIRD DAS HUSSERL-ARCHIV NOCH WEITGEHEND DIGITAL BLEIBEN.


Das Archiv wird im Sommersemester von Grund auf renoviert.

Das ist zwar schön, aber es bedeutet auch: In Kürze wird das gesamte Archiv leergeräumt, alle Archivbestände zwischengelagert. Daher wird die gewohnte Nutzung als Arbeitsbibliothek erst in einigen Monaten wieder möglich sein. 

Eine dringende Bitte: Die Universitätsbibliothek hat aufgrund der Coronakrise ihr digitales Angebot sehr erweitert. Bitte prüfen Sie auf jeden Fall zunächst, ob Sie die gewünschte Literatur von dort beziehen können. Die betreffende Anleitung für die UB gibt es hier ►. Ab sofort sind in der Universitätsbibliothek Ausleihe und Buchbestellungen möglich, auch können wieder Bücher und Aufsätze über die Fernleihe bestellt werden.

In besonders dringenden Fällen können Sie sich natürlich an jeden von uns wenden. Wir sind für Sie da.

Sprechstunden

werden auch im SS 2022 digital als zoom-Meetings organisiert.

Bitte melden Sie sich vorher per E-Mail an. Sie bekommen dann eine Einladung zum zoom-Meeting mit den entsprechenden Zugangsdaten.

Schwarzes Brett

Unsere Pinnwand wird nun auch digital: Besuchen Sie regelmäßig unser Schwarzes Brett: Hier finden Sie Call for Papers, Termine und weitere News aus dem Husserl-Archiv. Es wird laufend aktualisiert. Wenn Sie selber eine interessante Meldung für unsere Forscher*innen haben, schicken Sie sie bitte an Klaus Sellge.

Sekretariat digital: klaus.sellge[a]uni-koeln.de

Klaus Sellge ist für alle weiteren Fragen von Montag bis Donnerstag zwischen 10:00 und 13:00 zu erreichen; zur Kontaktaufnahme genügt eine kurze Nachricht, er meldet sich dann schnell zurück. Per Mail, Telefon oder zoom.

Bitte:

Passen Sie auf sich auf. Wir freuen uns auf die Zeit, wenn wir das Archiv wieder öffnen und wir uns endlich wieder persönlich begegnen können!